Budapesti, kecskeméti rendelő: +36-20-361-9530

Massagekuren

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Eine einzige Massage ist eigentlich keine Massage, jedenfalls wird mit ihr keine therapeutische Wirkung ausgelöst. Deshalb empfehlen wir therapeutische Massagen immer kurmäßig, 1-3mal wöchentlich, insgesamt 5-10mal. Vor allem bei Schmerzen der Wirbelsäule, beim Nacken-Schulter-Rücken-Syndrom, bei Fibromyalgie  und im Falle einer Lymphdrainage ist kurmäßig durchgeführte Massage wichtig. Zugleich ist auch im Interesse eines dauerhaften und erfolgreichen […]

Weiterlesen

HOT-Kur (Photobiologische Oxidationstherapie)

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Die hämatogene Oxidationstherapie bedeutet, dass das Blut mit Ultraviolettlicht bestrahlt wird. Das entnommene 150 ml Venenblut wird mit Sauerstoff aufgeschäumt, damit für das Licht eine größere Oberfläche geschaffen wird (es bereitet sich auf den Bläschen aus). Das bestrahlte, ungerinnbar gemachte Blut wird durch die gleiche Nadel wieder in die Blutbahn zurückgebracht. Durch die Bestrahlung entstehen […]

Weiterlesen

Kurmäßige Behandlung von Rückgratschmerzen

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Die Schmerzen der Wirbelsäule und des Rückens fangen meist mit einer oder mehreren Blockaden, also mit einer Funktionsstörung der Gelenke an. Wenn diese Blockaden mit speziellen Übungen oder mit manueller Kraft des Therapeuten aufgelöst werden, kommt der Krankheitsprozess zum Stillstand: die Bewegung wird nicht weiter begrenzt, die naheliegenden Muskeln verkrampfen sich nicht, die übrigen Wirbelsäulensegmente […]

Weiterlesen

Kolon-Hydrotherapie (CIST), Bhasti-Kur

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Die Kolon-Hydrotherapie ist die vollständige Durchspülung des Dickdarmes mit Wasser und beigefügten Zusätzen (Kräuter, Molke, Probiotika, Medikamente). Letzteres heißt Kolon-Immunstimulationstherapie, also CIST. Die Behandlung wird mindestens fünfmal durchgeführt, aber wenn eine längerfristige Wirkung ausgelöst werden soll (Immunstärkung,  Heilung von Haarausfall und Hautkrankheiten), sind nicht selten bis zu 15 Behandlungen notwendig.

Weiterlesen

Panchakarma-Kur

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Die entschlackende, umstimmende  Panchakarma-Kur bildet einen Teil der ayurvedischen indischen Heilkunst. Panchakarma besteht aus 5 Teilen, die aber nicht immer bei jedem angewendet werden müssen. Diese sind herbeigeführtes Erbrechen (Vamana), Abführung (Virichana) Einläufe (Basti), Behandlung der Nasenschleimhaut (Nasya) und Aderlass  (Raktamoksana).

Weiterlesen

Infusionskuren

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Durch Infusionen können Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren, phytotherapeutische Mittel, sowie Medikamente verabreicht werden. Vorteil dieser Therapie ist es, dass die verabreichten Mittel mit hundertprozentiger Sicherheit in den Organismus gelangen, solange diese, wenn sie über den Mund eingenommen werden, durch die Verdauungssäfte abgebaut und wegen schlechter Verdauungsfunktionen nur zum Teil absorbiert werden.

Weiterlesen

Fastenkuren, Entschlackungskuren

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Bei pausenloser Ernährung, auch wenn diese gesund ist, häuft unser Organismus Schlacken an: Stoffe, die die normalen physiologischen Prozesse nicht fördern, sondern vielmehr behindern. Zu der meist jedoch falschen und übermäßigen Ernährung gesellen sich nicht selten weitere Umstände, die die Lage verschlechtern: zu viel Stress im Alltag, schlechte Atmung, gestörte Darmflora, schlechte Angewohnheiten, wie z.B. […]

Weiterlesen

„Day clinic” – eine Komplexkur

da: : a: : 2013-07-08 Kommentare : (0)

Zweifelsohne sind Heilung und Regeneration dann wirklich effektiv, wenn sie konzentriert vorgenommen werden, wenn der Großteil des Tages mit Behandlungen verbracht wird. Dazu bedarf es einer angenehmen Umgebung, aller fachlichen Voraussetzungen und eines diagnostischen und medizinischen Hintergrundes. Kuren zur Regeneration und Heilung können am bequemsten in Sanatorien, Kurhotels oder in Kliniken für Naturheilkunde durchgeführt werden.

Weiterlesen