Budapesti, kecskeméti rendelő: +36-20-361-9530

Herbstliche. vegane Suppe

Nyomtatás da: : a: : 2014-10-04 Kommentare : (0)

leves2

[box type=“bio“]2 Eβl. Rapsöl, 1 kleine Zwiebel feingehackt, 3 Scheiben Ingwer feingehackt, 2 Zehen geschaelte Knoblauch feingehackt, 1 kleine Chilischote feingehackt, 150 g Süβkartoffeln in grössere Würfel geschnitten, 250 g Butternusskürbis würfelig geschnitten, 100 g Erbsen, 1 L Gemüsebrühe, 100 ml Kokosmilch, 50 ml Kokossahne, ½ TL Kurkuma, ½ TL mildes Curry, 1 Teelöffel Meersalz, 1 EL ungesalzene Erdnüsse[/box]

gemüse1

Zubereitung: Rapsöl in einem Topf leicht erhitzen. Gehackte Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chilischote kurz anschwitzen. Süβkartoffeln, Kürbis, Curry und Kurkuma mit anrösten. Gemüsebrühe, Kokosmilch und Kokossahne dazugeben und  5 Min. köchen lassen.

Erbsen untermischen, nochmals 5 Min kochen. Zuletzt die Erdnüsse beimengen, mit Meersalz abschmecken. In Suppenteller geben und mit Koriandergrün dekorieren.

 

Cikk nyomtatása

Dr. Tamasi József

Autor

Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

1 × 5 =